201902.28
0

Comeback der Arbeitsgesellschaft?

Nie wurde in Deutschland so viel gearbeitet wie heute. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, seit 1991 im Rückgang und 2005 auf dem Tiefpunkt, hat 2018 mit fast 53 Milliarden erstmals den alten Höchstwert überschritten. Doch so positiv diese Entwicklung ist, darf sie über eines nicht hinwegtäuschen: Nachhaltiges Wachstum kann so nicht erzielt werden. Der Weg über mehr Arbeit führt in die demografische Sackgasse. Der Königsweg ist die Steigerung der Produktivität. Nur wenn sie zunimmt, kann die deutsche Wirtschaft langfristig wachsen. Doch der Produktivitätsanstieg, in den vergangenen Jahren schon gering, lag 2018 praktisch bei null. Statt auf die Mobilisierung der letzten Arbeitsressourcen sollten wir unser Augenmerk mehr darauf legen produktiver zu arbeiten. So lassen sich Wohlstand und Sozialstaat zukünftig am besten sichern.