Kapitalanlage mit Engagement

Involvestment steht für Investment mit Engagement. Unser Blog liefert mit seinen Ideen und Themen Diskussionsbeiträge zum Verhältnis von Kapitalanlage und Gesellschaft. Seine Themenschwerpunkte sind die produktive langfristige Kapitalanlage, Corporate Governance und das Empowerment der privaten Anleger.

201611.14
0

Produktive Investitionen weiter niedrig

Deutschland soll mehr investieren. So lautet die Forderung vieler Ökonomen und Politiker, vor allem aus dem Ausland. Gemeint ist meist der Staat, der durch Infrastrukturinvestitionen die Wirtschaft stimulieren soll. Tatsächlich wurden 2015 in Deutschland Bruttoanlageinvestitionen in Höhe von 19,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) getätigt. Damit liegt man leicht über dem EU-Durchschnitt von 19,6 Prozent und…

201610.13
0

Arbeitnehmeranteil im 1. Halbjahr 2016 gesunken

Der Anteil der Arbeitnehmer am deutschen Volkseinkommen ist im ersten Halbjahr 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesunken, von 67,3 auf 66,9 Prozent. 0,4 Prozentpunkte mögen auf den ersten Blick gering erscheinen, entscheidend ist jedoch der Trend. Die Veränderung hat dazu geführt, dass die Unternehmens- und Vermögenseinkommen deutlich schneller gestiegen sind. Das Arbeitnehmerentgelt legte nur um 3,7…

201609.19
0

Wertschöpfung: Auch Deutschland verteilt um

Hohe Aktienrenditen in den USA trotz geringen Wirtschaftswachstums. Dieser Trend der vergangenen Jahre beruht auf der Steigerung des Shareholder Value durch die Umverteilung der Wertschöpfung: von den Arbeitnehmern zu den Aktionären. Mehr dazu in unserer aktuellen Studie. Auch Deutschland verteilt um. Exemplarisch zeigt das die Entwicklung der deutschen Musterbranche, das produzierende Gewerbe. Hier stieg die…

201608.02
0

Was macht Ihr Geld gerade?

Sind die Kapitalmärkte der USA und Großbritanniens noch ein Vorbild für die Welt? An deren Image kratzen jetzt drei angelsächsische Experten für Corporate Governance: Stephen Davis, Jon Lukomnik und David Pitt-Watson. Sie belegen in ihrem Buch „What They Do With Your Money“, wie diese Kapitalmärkte private Anleger im Stich lassen. Punkt für Punkt zeigen sie,…

201607.18
0

Im Zweifel für die Finanzindustrie?

Bisher bekam jeder Anleger von seinem Bankberater die Weisheit mit auf den Weg, dass es keine Rendite ohne Risiko gibt. Inzwischen haben Topmanager von Banken das Verhältnis von Risiko zu Rendite entscheidend verbessert, zumindest für ihr eigenes Humankapital. Was ist passiert? Als Reaktion auf die Finanzkrise hatte die EU ab 2014 eine Bonus-Begrenzung für Bankmanager…

201607.07
1

Ex-Zentralbanker sagt seine Meinung

Mervin King, zur Zeit der Finanzkrise 2007 Gouverneur der Bank of England, hat jetzt seine Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus der Krise in einem Buch veröffentlicht. Inzwischen von seinem Amt und der damit verbundenen Zurückhaltung befreit, sagt er in „The End of Alchemy“, so der Titel des Buches, nach fast zehn Jahren klar seine Meinung. Auch…

201607.05
0

Brexit-Folgen: Steuergeschenk für Aktionäre

Die britischen Buchmacher lagen diesmal daneben. Auch viele kurzfristig orientierte Trader dürfte der Brexit Milliarden gekostet haben. Für die Interaktion zwischen Politik und Kapitalanlage liefert nicht nur das Votum der Wähler ein plastisches Beispiel, sondern auch die Reaktion ihres Schatzkanzlers. Der hat umgehend für die Zukunft eine Senkung der Unternehmenssteuern angekündigt. Die Corporate Tax Rate,…